Beliebte Puppenhäuser KidKraft Puppenhaus für Jungs Puppenhaus für kleine Puppen Puppenhaus mit 3 Etagen

Puppenhaus für Jungen: KidKraft Helden des Alltags

Ich muss ja sagen, als ich diese Seite ins Leben gerufen habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich mal ein spezielles Puppenhaus nur für Jungs vorstellen würde. Doch heute ist es soweit und ich präsentiere das KidKraft „Helden des Alltags“ Puppenhaus aus Holz für Jungs.

Zugegeben ein wenig ungewöhnlich sieht es schon aus. Im Gegensatz zu anderen Puppenhäusern fehlt hier eindeutig der Prinzessinnen-Touch! 🙂 Aber es ist ja auch ein Puppenhaus für Jungen und keines für Mädchen. Diese haben aber auch genug Auswahl.

Das „Helden des Alltags“ Puppenhaus lässt sich auf- und zuklappen. Das ist sehr praktisch, da man dieses so schnell mal zur Seite stellen kann, wenn der Junge mal nicht damit spielen will.

Das Puppenhaus ist für kleine Puppen. Hier kann man beispielsweise auch problemlos Playmobil-Figuren oder dergleichen verwenden. Der Hersteller empfiehlt das Puppenhaus ab einem Alter von 3 Jahren.

Allgemeine Daten zum Puppenhaus

Material MDF, Holz und Kunststoff
Abmessungen ca. 97 x 37,8 x 65,5 cm
Gewicht ca. 12 kg (inkl. Verpackung)
Vom Hersteller empfohlenes Alter ab 3 Jahren
Im Lieferumfang enthalten 3 Rettungsfahrzeuge, 2 Figuren, 2 Hunde, Möbel

Puppenhaus für Jungen aufgeklapptAnsonsten beinhaltet das Puppenhaus 12 kleine Räume, die ich euch kurz vorstellen möchte:

  1. Fernsehzimmer: Der erste Raum beinhaltet einen Sessel und einen Fernseher.
  2. Badezimmer: Im darunterliegenden Badezimmer befindet sich eine Toilette und eine Badewanne.
  3. Arbeitszimmer: Auch ein kleines Arbeitszimmer mit Schreibtisch, Computer und Bürostuhl darf in einem Puppenhaus für Jungen natürlich nicht fehlen.
  4. Schlafzimmer: Im Schlafzimmer steht ein Doppelstockbett. Die Wandbemalung zeigt mehrere Spindschränke. Erinnert mich ein wenig an eine Kaserne. 🙂 Aber Jungs stehen ja auf so etwas.
  5. Einsatzzimmer: In einem Zimmer steht eine Couch aus Holz. Die Wanddekoration zeigt auch einen Computer. Hier führt eine Stange von ganz oben im Puppenhaus nach ganz unten. Hier können die Feuerwehrleute runterrutschen, wenn sie zum Einsatz müssen.
  6. Küchenraum 1: In einem Küchenraum steht ein Tisch mit zwei Stühlen.
  7. Küchenraum 2: Daneben befindet sich noch ein Küchenraum mit einem Herd aus Holz.
  8. Fitnessraum: Bei einer Feuerwehrwache darf auch ein Fitnessraum nicht fehlen, in dem sich die Feuerwehrleute fit halten können. Deswegen gibt es diesen mit einem Laufband.
  9. Weitere 4 Räume ganz unten: Die untere Etage bildet vor allem den Eingangsbereich. Hier haben wir einen Raum mit Tür, eine kleine Garage für einen Polizisten auf einem Motorrad, einen Raum für das Feuerwehrauto sowie einen weiteren Raum, in dem zum Beispiel der Hund Platz finden kann.

    Auch das Dach des Hauses bleibt nicht ungenutzt. Hier befindet sich ein Basketballplatz. Und eine Plattform, auf der ein Hubschrauber landen kann.

    Fazit zum KidKraft Puppenhaus „Helden des Alltags“

    Rückseite des PuppenhausesGerade wenn man einen Jungen hat und trotzdem gern ein Puppenhaus schenken würde, ist dieses Puppenhaus aus Holz ein echtes „Must Have“. Mir gefällt es sehr gut, auch wenn man es schwer mit anderen Puppenhäusern für Mädchen vergleichen kann.

    Natürlich ist dieses Puppenhaus ganz anders als alle anderen Puppenhäuser, die ich hier bisher vorgestellt habe. Aber genauso sollte es auch sein. Denn kleine Jungs wollen eher „brum brum“ machen und mit Polizei und Feuerwehr spielen, als mit kleinen Püppchen zu spielen. Zumindest in den meisten Fällen. Wenn euer Junge lieber ein Puppenhaus für Mädchen haben will, ist das natürlich auch vollkommen in Ordnung! 🙂

    Aber mit diesem Puppenhaus erfüllt KidKraft sicherlich die Wünsche vieler kleiner Jungen. Eine echte Feuerwehrwache mit Feuerwehrauto, Polizeimotorrad und allem drum und ran, was noch zu so einer Wache gehört. Tolle Idee!

    Das Puppenhaus kannst du natürlich auch bei Amazon bestellen*, wo ihr auch noch weitere Infos findet, und wirst damit deinem Jungen sicherlich eine große Freude machen!